Schacholympiade 2008 in Dresden

Weitere Inhalte:
Es sind keine weiteren Angebote in dieser Kategorie.

Downloadangebote:
Es befinden sich keine Downloadangebote in dieser Kategorie.

Plauen

Schachprogramm: Öffentlicher Trainingsabend und Blitzturnier
ab 18:30 Uhr vor dem Hotel Alexandra, Bahnhofstr. 17 in Plauen

 

Auf sächsischem Hoheitsgebiet

Am 14. Tag der Tour de Schach hieß es Abschied nehmen von Bayern. Auf der 30 Kilometer langen Stecke von Hof nach Plauen überquerten wir die sächsische Grenze und befinden uns nun im zweiten Freistaat Deutschlands. Einen herzlichen Dank noch einmal an alle bayerischen Schachvereine, die der Tour de Schach einen herzlichen Empfang beschert haben. Nun blicken wir neugierig nach vorne, was die Schachvereine in Sachsen auf die Beine stellen werden.

 

Plauen – die Perle des Vogtlandes

/images/uploads/52605909ce44e55e589311f4d1f0d617.jpgMit seinen ca. 70.000 Einwohnern ist Plauen die größte und mit fast 800 Jahren Geschichte auch die älteste Stadt des Vogtlandes. In der landschaftlich reizvollen Region des Vogtlandes, dem größten Kreis Sachsens, leben fast eine viertel Millionen Menschen. Der bekannteste Sohn der Stadt Plauen, ist E.O. Plauen, der mit seinen Karikaturen nicht nur die Bücher von Erich Kästner gestaltete.

 

Schachstadt Plauen

/images/uploads/edec047681774b1282226f9402c4e282.jpgMit dem SK König Plauen machte die Tour de Schach Station bei einem Schachverein, der weit über die Grenzen Sachsens bekannt ist. Den meisten Schachspielern dürfte der Verein durch seine Kämpfe in der 1. Bundesliga ein Begriff sein. Dort spielten die Vogtländer von 2000 bis 2005 fünf Jahre mit. Von den knapp 90 Mitgliedern des SK König Plauen sind über die Hälfte Jugendliche. Der Schwerpunkt des Vereines liegt also eindeutig in der Jugendarbeit, was auch die zahlreichen Teilnahmen an den Deutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften zeigen. Durch eine aktive Schulschacharbeit an vier Grundschulen und einem Gymnasium findet immer genug Nachwuchs den Weg in den Verein. Neben den 5 Männermannschaften nehmen somit auch 7 Kinder- und Jugendmannschaften an dem Spielbetrieb teil. Dem 2. Vorsitzenden des Vereins, Peter Luban, liegt die Jugend besonders am Herzen. Daher hat es sich der Verein zur Aufgabe gemacht, in jeder Herrenmannschaft mindestens einen Jugendlichen zu integrieren. Vorbildlich im Sinne der Jugendarbeit! Wer Lust hat diesen Schachverein näher kennen zu lernen, sollte sich an einem Freitag von 16.30-18.00 Uhr für Kinder oder von 18.30-21.00 Uhr für Erwachsene in die Friedensschule in Plauen, in der Weststraße 60 einfinden.

 

Schachaktionen im Hotel

Der SK König Plauen war es dann auch, der anlässlich der Tour de Schach in das Hotel Alexandra eingeladen hat. Günstig gelegen in der Fußgängerzone der Innenstadt, wurden am Nachmittag Passanten vor dem Hotel in die ersten Schritte des königlichen Spiels eingeweiht. Gegen 18.30 Uhr ging es weiter mit einem Blitzturnier, welches der Verein anlässlich der Tour de Schach ausgeschrieben hatte. Noch erschöpft von den Strapazen der Anreise mussten sich die Teilnehmer der Tour den lokalen Schachgrößen von Plauen geschlagen geben. An dieser Stelle einen Dank an den SK König Plauen für das herzliche Willkommen in Sachsen.

 

Neue Crew bei der Tour

/images/uploads/440e0354fd783d6ccca506f66930f54b.jpg(von links Herr Adler, Oliver Koeller, Martin und Gerion Lex, Fotograf Patrick Wiebe)

Pünktlich zum Wechsel der Landesgrenze gab es auch eine Wachablösung bei der Crew der Tour de Schach. Mit von der Partie sind nunmehr der 1. Vorsitzende der Deutschen Schachjugend, Patrick Wiebe und als Fahrer des Schachmobils, Oliver Koeller. Außerdem sind zu der Gruppe zwei Rheinlandpfälzer dazu gestoßen, die sich nach abenteuerlicher Bahnfahrt endlich auf entspanntes Fahrradfahren freuen.

 

Nächste Etappe

Wir sehen uns in Zwickau

(Bericht verfasst von Patrick Wiebe)